Gemeinsam lachen stärkt die Beziehung

Beziehung wieder richtig starken

17 Feb Gemeinsam lachen stärkt die Beziehung

Ähnliche Partner ziehen sich an und haben stabilere Beziehungen, sagt die Wissenssendung „Welt der Wunder“. Besonders gut bekommt den Paaren derselbe Humor.

Frau Liebling sagt: Gerne sagt man, Gegensätze ziehen sich an. Aber stabiler für eine Partnerschaft sind Ähnlichkeiten und Gemeinsamkeiten. Das schafft Selbstbestätigung für den einzelnen und ein „Wir-Gefühl“ für das Paar. Wir fühlen uns vom anderen verstanden und lassen leichter Nähe und Intimität zu. Deshalb suchen wir uns Partner, die ähnlich attraktiv und gebildet sind wie wir, also den gleichen „Marktwert“ haben oder aus einem ähnlichen Stall kommen. Das gilt auch für Hobbies, eine ähnliche Weltanschauung – und Humor. Eine Studie der Wissenssendung „Welt der Wunder“ zeigt: 60 Prozent aller glücklichen Paare amüsieren sich über die gleichen Dinge. Liebe Frauen, auch wenn er mal wieder die Socken liegen lässt und euch damit zur Weißglut bringt: Nehmt es gelassen! Ihr findet schon eine Gelegenheit, ihm entsprechend humorvoll eine Lektion zu erteilen.

Herr Schatz meint: Es gib vier Gründe dafür, dass eine Beziehung hält: Gewohnheit, Sex, Abenteuerlust und Humor. Gewohnheit bringt Sicherheit und Ruhe, Sex macht Spaß und bewirkt Bindung und gemeinsame Abenteuerlust bringt die nötige Portion Spannung ins Beziehungsspiel. Am Wertvollsten ist Humor, wenn es einem Paar gelingt, miteinander und über sich selbst zu lachen. Am Gefährlichsten ist er, wenn einer über den anderen lacht. Liebe Männer, auch wenn ihr euch für Filme wie „Willkommen bei den Hartmanns“ nicht ganz so interessiert, schaut ihn euch gemeinsam mit eurer Frau an, damit ihr gemeinsam lachen könnt. Das ist wirklich gut für die Beziehung.

Foto: Unsplash/Tom Pumford